Einträge von kvm-concepts gmbh

Simple Network Management Protocol (SNMP)

Bei einem Simple Network Management Protocol (SNMP) handelt es sich um ein Netzwerkprotokoll, welches von der offenen, freiwilligen Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelt wurde. Mit dem einfachen Netzwerkverwaltungsprotokoll lassen sich Netzwerkelemente, wie Computer, Server Switches und Drucker, von einer zentralen Station überwachen und steuern. SNMP verwendet die UDP Ports 161 und 162.

Syslog

Das Syslog-Netzwerkprotokoll ermöglicht die Übermittlung von Logdateien in einem Rechnernetz. Der Begriff „syslog“ wird zudem auch für die Anwendungen oder die Bibliothek benutzt, die Syslog-Meldungen sendet und empfängt. Das Syslog-Protokoll spielt bei dem Computersystemmanagement und der Sicherheitsüberwachung eine wichtige Rolle. Syslog gehört zu der TCP/IP-Familie und benutzt den UDP-Port 514.

IPv6

Bei IPv6 handelt es sich um die 6. Version des Internetprotokolls, welches eine Grundlage des Internets bildet. Es ist dabei die Implementierung der Internetschicht des TCP/IP-Modells, welche die Übertragung von Nutzdaten über Datenpakete ermöglicht.

Modbus

Bei Modbus handelt es sich um ein Kommunikationsprotokoll, welches den Datenaustausch zwischen einem Master und mehreren Slaves ermöglicht. 1979 wurde das Protokoll von Gould-Modicon entwickelt, damit speicherprogrammierbare Steuerungen untereinander kommunizieren können. Das offene Protokoll gehört heutzutage zum Industriestandard für die Verbindung von Computern mit Mess- und Regelsystemen. Die Version Modbus TCP ist Teil der Norm […]

Transport Layer Security (TLS)

Das hybride Verschlüsselungsprotokoll Transport Layer Security (TLS) dient dem sicheren Datenaustausch im Internet. Weitläufiger bekannt ist das Protokoll unter Secure Sockets Layer (SSL), der Vorgängerversion von TLS. Das Protokoll macht die Datenverschlüsselung und Authentifizierung zwischen Computern, Servern und Anwendungen möglich.

Teletype Network (Telnet)

Das Netzwerkprotokoll Teletype Network (Telnet) dient zur Fernsteuerung von Computern. Das Client-Server-Protokoll beruht dabei auf einem textbasierten Datenaustausch über eine TCP-Verbindung. Der Remote-Zugriff geschieht über das IP-Netz, wobei sich über Kommandos Funktionen auf dem Zielrechner ausführen lassen. Unter Teletype Network  werden neben dem Protokoll auch die Dienste Telnet-Client und Telnet-Server verstanden, die das Teletype Network […]

Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)

Das Kommunikationsprotokoll Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) weist in einem TCP/IP-Netzwerk den angeschlossenen Geräten die Netzwerkkonfiguration zu. Ein DHCP-Server sendet an die DHCP-Clients die nötigen Informationen, um mit dem Netzwerk kommunizieren zu können. Eine manuelle Konfiguration der Netzwerkschnittstelle ist durch das Dynamic Host Configuration Protocol nicht mehr erforderlich. Das Dynamic Host Configuration Protocol nutzt die […]